Samstag, 12. November 2022

Das Busprogramm

Damit Sie auch mehrere Stadtteilkulturzentren in verschiedenen Vierteln entdecken können, sind diese auf vier Routen und durch Expresslinien miteinander verbunden. Jeder Spielort wird alle 20 bis 30 Minuten angefahren. Die für Sie kostenlosen Fahrten sind ein Erlebnis für sich, denn auch in den Bussen können Sie Kultur genießen – der Bogen spannt sich von Musik über Stadtführungen bis hin zu Performances! 

Das Kulturprogramm der vier Busrouten finden Sie hier:

 Buslinie A Nord                   

Bus 1

Bühnenpolka

Bühnenpolka ©Isenhoffs Büro
©Isenhoffs Büro

Bühnenpolka macht den Bus zur Bühne. Das Improvisationstheater aus München rückt alle Mitfahrenden in den Mittelpunkt. Ihr bestimmt was passiert.
In verschiedenen Bussen sind Teams und beglücken euch mit Improvisiertem, Spontaner Poetry, Clownerie oder einem Busquiz.

Ob es wortgewandt, gesungen oder der Bus zu unserer Achterbahn wird, werden wir sehen. Auf jeden Fall anschnallen, mitfiebern und mobile Kultur in München feiern. Ungeniert. Unzensiert. Improvisiert.

www.buehnenpolka.de          instagram.com/buehnenpolka  

 

Bus 2

Die fahrende Lesebühne

Gestaltung: Martina Pahr

Um in den Genuss des ReStart Festivals zu kommen, müssen Sie  nicht einmal die Shuttlebusse verlassen, die zwischen den einzelnen Aufführungsorten fahren. Die Routen Ost, Nord und West sind als „fahrende Lesebühnen“ ausgestattet. Handverlesene Künstler*innen werden Sie zwischen den Haltestellen mit einem bunten Mix verschiedener Genres unterhalten: Lesebühnentexte, Stand up Comedy, Kurzgeschichten und Musik! Mehr Kultur an einem Abend bekommen Sie nirgendwo geboten! Steigen Sie ein und genießen Sie!

Lesebühne Route Nord Martina Pahr
©Martina Pahr
Lesebühne Hani Who
Hani Who
Lesebühne Carmen Mayer, Foto: Christine Olma
Carmen Mayer         ©Christine Olma
Thomas Franz steht mit einer Spielzeuggitarre an einem verschneiten Fluss
Thomas Franz                ©Ulrich Tausend

 

 

 

 

 

 

Martina Pahr lebt vom Schreiben und in München, wo sie regelmäßig – vielleicht vorsätzlich? – ihren Blog, ihren Schrebergarten und ihre Ambitionen vernachlässigt. Als Regioschwester Bayern der Mörderischen Schwestern e.V. sitzt sie aktuell am ersten Krimi. Ansonsten schreibt sie Artikel und humorvolle Ratgeber, am liebsten aber launige Texte für Lesebühnen.

besterblogderwelt.de

Hani Who ist ein authentischer Comedian, der selbstironisch, gesellschaftskritisch und unterhaltsam über die Feinheiten der deutschen Sprache, moderne Geschlechterrollen, interkulturelle Unterschiede sowie Bildung und Erziehung spricht. Beim augenzwinkernden Blick auf das alltägliche Miteinander gibt er Denkanstöße, klärt Missverständnisse auf und sorgt für ausgiebige Lacher.

www.hani-who.de

Carmen Mayer schreibt neben Theaterstücken für Laienbühne auch Kurzgeschichten und Kriminalromane. Mit ihren im MAXIM-Verlag erschienenen historischen Romanen gelang der Wahl-Ingolstädterin mit württembergischem Migrationshintergrund schließlich der große Wurf zur Bestsellerautorin. Zudem arbeitet sie ehrenamtlich als Web- und Organisationsschwester bei den Mörderischen Schwestern e.V., als Jury-Koordinatorin für den Literaturpreis der Autorenvereinigung HOMER – Historische Literatur e.V. und in der Krisenintervention des BRK.

www.autorin-carmen-mayer.com

Thomas Franz macht Musik mit Gitarre, mit Keyboard und mit Erfolg. In seinen Liedern erzählt er absurde und tragikomische Geschichten. Über ein Tattoo, das von selbst immer weiter wächst. Über einen Hamster, der im Meer versinkt. Oder über einen Vulkan, der nicht mehr ausbrechen will – aber muss. Auftritte von Thomas Franz sind wie Zwieback für die Seele: trocken, kratzig – aber auch irgendwie gesund.

www.thomasfranzmusik.de

 

Bus 3

Bühnenpolka

Bühnenpolka ©Isenhoffs Büro
©Isenhoffs Büro

In diesem musikalischem Schmankerlbus von Bühnenpolka geben sich Lukas Maier (Keys/Bühnenpolka) und David Lindermeier (Vocals/Schauspieler) die Ehre. Die zwei kennen sich schon seit ihren künstlerischen Anfängen und feuern ihre liebsten Hits ab. Ob skurril-witzige Songs von Henning Wehland, selbstgeschriebenes wie der Soizstangaljunkie oder der Hüftgold Rock n Roll, Lindermeier wird quasi zum mobilen Mix aus Frank Sinatra, Knef und Lindenberg; Maier gibt sich als lebende Jukebox die Ehre. Mitfahren. und niemals aussteigen. And I will ride 500 Miles…

www.buehnenpolka.de          instagram.com/buehnenpolka  

 Buslinie B West                   

Bus 1

Bühnenpolka

Bühnenpolka ©Isenhoffs Büro
©Isenhoffs Büro

Bühnenpolka macht den Bus zur Bühne. Das Improvisationstheater aus München rückt alle Mitfahrenden in den Mittelpunkt. Ihr bestimmt was passiert.
In verschiedenen Bussen sind Teams und beglücken euch mit Improvisiertem, Spontaner Poetry, Clownerie oder einem Busquiz.

Ob es wortgewandt, gesungen oder der Bus zu unserer Achterbahn wird, werden wir sehen. Auf jeden Fall anschnallen, mitfiebern und mobile Kultur in München feiern. Ungeniert. Unzensiert. Improvisiert.

www.buehnenpolka.de          instagram.com/buehnenpolka  

 

Bus 2

Die fahrende Lesebühne

Gestaltung: Martina Pahr

Um in den Genuss des ReStart Festivals zu kommen, müssen Sie  nicht einmal die Shuttlebusse verlassen, die zwischen den einzelnen Aufführungsorten fahren. Die Routen Ost, Nord und West sind als „fahrende Lesebühnen“ ausgestattet. Handverlesene Künstler*innen werden Sie zwischen den Haltestellen mit einem bunten Mix verschiedener Genres unterhalten: Lesebühnentexte, Stand up Comedy, Kurzgeschichten und Musik! Mehr Kultur an einem Abend bekommen Sie nirgendwo geboten! Steigen Sie ein und genießen Sie!

Skog Ogvann spricht ins Mikrofon
©Skog Ogvann
Pascal Simon steht mit Mikrofon auf der Bühne
Pascal Simon                                ©Markus Freitag

 

 

 

 

Skog Ogvann sieht in der Dichterei die beste aller Möglichkeiten, das Leben lächelnd zu bewältigen. Beim Schreiben seiner oft schwarzhumorigen Gedichte hat er so viel Distanz zur Wirklichkeit, dass er sich dann gleich ein bisschen weniger vor ihr fürchtet. “Wenn man auf ein Kraftwerk fällt und das wird deshalb abgestellt, ist man dann ein Umwelt-Held?”, fragt der gebürtige Schwede in einem seiner Gedichte. 2016 und 2018 gewann er die Dichterwettstreit-Landesmeisterschaften in Thüringen, konnte dieses Kunststückchen aber nie wiederholen.

skogogvann.de

Pascal Simon ist ein Wortspieler von Kopf bis Fuß. Egal ob Poetry Slam, Kabarett oder Comedy – Sprache ist seine Leidenschaft und die Bühne sein Zuhause.

pascalsimon.eu

Lesebühne Bus 2/Ost Erika Schalper
©Erika Schalper
Lesebühne Bus 2/West Solly Aschkar
©Solly Aschkar

 

 

 

 

 

 

Erika Schalper ist Architektin, Künstlerin und Kunstaktivistin. Die Starnbergerin schreibt Kurzgeschichten, u.a. in den “Starnberger Heften”, macht den podcast Roman “BLEIBEN” auf youtube, ist Mitglied bei den “mörderischen Schwestern e.V.” und hat langjährige Erfahrung in Bühnenauftritten.

erika-schalper.de

Solly Aschkar tourte als Keyboarderin und Backgroundsängerin mit dem 5-fachen Grammy-Gewinner Keb Mo durch die USA, Kanada und Australien. Zurück in Deutschland spielte sie als Opener für Marla Glen, Fools Garden, John Lee Hooker Jr. und ihrem Mentor Keb Mo. Solly zwingt zum Zuhören und besitzt das, was nur wenigen in die Wiege gelegt wurde: Persönlichkeit, Ausstrahlung, Intensität, eine bezwingende Natürlichkeit und ganz persönliche Note. Auch ihre zwei Alben, „Miles“ und „Oak Tree Sessions“, bestechen mit authentischem Blues und Folk aus eigener Feder.

sollymusic.com

 

Bus 3

Jaromir Konecny

Jaromir Konecny fasst sich mit der Hand an den Kopf und sieht verblüfft in die Kamera
©Kubinska & Hofmann

Deutschlands lustigster Tscheche, zweifacher Vizemeister der Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften, Dozent f. Künstliche Intelligenz und Ernst-Hoferichter-Preis-Träger Jaromir Konecny bringt seit Jahren auf deutschsprachigen Bühnen Menschen mit seinen Geschichten und seinem tschechischen Akzent zum Lachen.

Sein zuletzt erschienenes Buch für Erwachsene “Du wächst für den Galgen“ ist ein Roman in Geschichten über das lustige Leben mit seiner Mutter. Die Kinderkrimi-Reihe „#Datendetektive“  erzählt Abenteuer in realen und digitalen Welten, mit viel Künstlicher Intelligenz und Robotern.

 

 

 Buslinie C Mitte/Süd                

Bus 1

Sophie&Caro

Sophie & Caro spielen Ukulele und singen
©Sophie&Caro

Mit ihren „Fridays For Fun“-Songbeiträgen auf youtube (Kanal: Carolin Roth) erfreuen Sophie&Caro seit dem 2. Pandemie-Jahr jede Woche ihre Fans durch Hits mit abwechslungsreicher Instrumentierung und oft ausgefallener Interpretation.

www.facebook.com/SophieCaro          www.sperberweb.net           Video: Leben in der Stadt Reggaeton-Version           Video: Another day in paradise von Phil Collins

 

Bus 2

Andrea Pancur

Andrea Pancur singt in ein Mikrofon und spielt Gitarre
©Birgit Bode

Auf der Fahrt zu den einzelnen Kulturhäusern begleitet Sie die Münchner Grenzsängerin Andrea Pancur, die Ihnen vergnüglich und unterhaltsam Wissenswertes zu Gebäuden und Orten entlang der Strecke berichtet. Andrea Pancur arbeitete lange Jahre als Rundgangsleitung für Stadtführungen und war zu den Feierlichkeiten zur 150jährigen Eingemeindung der Stadtviertel Au, Haidhausen und Giesing als singende Kulturschaffnerin in der der Tram 15/25 zu erleben.
Selbstverständlich wird sie auch für Sie im Bus singen!

www.andrea-pancur.de

 

Bus 3

Duo Tradivari

Georgia Huber und István Galus sitzen mit ihren Instrumenten auf Hockern vor einer Mauer
©Duo Tradivari

Musik zum Tanzen und Träumen…

István Galus und Georgia Huber spielen auf Geige und Akkordeon traditionelle Musik aus Europa.

 

 Buslinie D Ost                   

Bus 1

Bühnenpolka

Bühnenpolka ©Isenhoffs Büro
©Isenhoffs Büro

Bühnenpolka macht den Bus zur Bühne. Das Improvisationstheater aus München rückt alle Mitfahrenden in den Mittelpunkt. Ihr bestimmt was passiert.
In verschiedenen Bussen sind Teams und beglücken euch mit Improvisiertem, Spontaner Poetry, Clownerie oder einem Busquiz.

Ob es wortgewandt, gesungen oder der Bus zu unserer Achterbahn wird, werden wir sehen. Auf jeden Fall anschnallen, mitfiebern und mobile Kultur in München feiern. Ungeniert. Unzensiert. Improvisiert.

www.buehnenpolka.de          instagram.com/buehnenpolka  

 

Bus 2

Die fahrende Lesebühne

Gestaltung: Martina Pahr

Um in den Genuss des ReStart Festivals zu kommen, müssen Sie  nicht einmal die Shuttlebusse verlassen, die zwischen den einzelnen Aufführungsorten fahren. Die Routen Ost, Nord und West sind als „fahrende Lesebühnen“ ausgestattet. Handverlesene Künstler*innen werden Sie zwischen den Haltestellen mit einem bunten Mix verschiedener Genres unterhalten: Lesebühnentexte, Stand up Comedy, Kurzgeschichten und Musik! Mehr Kultur an einem Abend bekommen Sie nirgendwo geboten! Steigen Sie ein und genießen Sie!

Michael Sailer sieht mit Sonnenbrille in die Kamera
©Michael Sailer
Ana Lucia steht auf der Bühne
©Ana Lucia

 

 

 

 

 

 

Michael Sailers Geschichten aus der Reihe „Schwabinger Krawall“ und seine „Theaterstücke zum Vorlesen“ sind legendär. Sailer, der hin und wieder mit Karl Valentin und Ludwig Thoma verglichen wird, hat drei Romane, ein Hörbuch und diverse andere Bücher veröffentlicht, war 15 Jahre lang Stammautor der Lesebühne „Schwabinger Schaumschläger“ und schreibt seit 1996 die Kolumne „Belästigungen“ (auf Radio München auch zu hören). Seine Werke wurden mit dem Literaturstipendium der Stadt München, dem Schwabinger Kunstpreis und dem Johann-Gottlob-Heynig-Preis ausgezeichnet.

sailersblog.de

Ana Lucía ist mit ihrem unvergleichlichen Blick auf die Welt junger Erwachsener einer der witzigsten Menschen in der bayrischen Hauptstadt. Das hat auch der Rest der Republik mitgekriegt – daher können wir froh sein, die aufstrebende Comedian noch in Bestform zu erleben, bevor die großen Bühnen Deutschlands rufen.

Iris Leister
©Iris Leister
Lesebühne Bus 2/Ost Bianca Amapola
©Ama Pola

 

 

 

 

Iris Leister liebt das kurze Verbrechen. Deshalb hat sie viele, z.T. preisgekrönte Kurzgeschichten veröffentlicht. Nur im Polit-Thriller „Novembertod“ hat sie die Langform gewählt. Speziell fürs Münchner Publikum verbricht die Glauser-Preis-Trägerin in der Reihe „Mordsmäßig Münchnerisch“ regelmäßig ihre Krimikurzgeschichten.

www.iris-leister.de

Ama Pola, die Mohnblume auf Spanisch, besingt in ihren meist deutschsprachigen Liedern die unvergleichbaren Traumtänzer und barfüßigen Blauäugler. Lyrischer Fokus zeigt sich romantisch doch teils sehr unverschnörkelt eingebettet in Melodien von Gitarre und Mundharmonika. Ihr aktuelles Album heißt Tänzer.

amapolamusik.de

 

Bus 3

Stattreisen München

 

Auf unserer Fahrt durch den spannenden Osten erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm von Kleinkunst, Theater und Musik. Sie können in die Geschichte der kleinen Leute eintauchen oder ehemalige Traditionsbetriebe in neuem Kultur-Gewand kennenlernen. Manche Kulturzentren entstanden nach jahrzehntelangen Ringen, andere wurden beim Bau des Viertels gleich eingeplant. Unsere Kulturschaffnerin Diana Hipp aus dem Münchner Osten erzählt Ihnen auf der Fahrt zu Ihren Lieblingsorten Amüsantes und Hintergründiges.

www.stattreisen.de

Scroll to Top
Scroll to Top
Skip to content